Finanzamt_diktat

 


Discussion at the European Parliament, 3 June, 2021, organized by MEP Sven GIEGOLD

A comparison of claims for reimbursement with actual tax payments can safely and easily prevent unlawful capital gains tax refunds. Additional reporting and liability obligations, as provided for in the German law, would then not be necessary.


Öffentliche Anhörung im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages am 17. Mai 2021
Der Gesetzentwurf macht zielführende Vorschläge zur Abwehr von Steuervermeidung und unfairem Steuerwettbewerb, ist aber unnötig kompliziert und ermöglicht Umgehungen.


Öffentliche Anhörung im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages, 03. Mai 2021
Die im Gesetzentwurf vorgesehene Körperschaftsteueroption für Personengesellschaften ist kompliziert, verwaltungsaufwändig und gestaltungsanfällig. Stattdessen sollte die Thesaurierungsbegünstigung laut § 34a EStG reformiert werden.


Öffentliche Anhörung im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages am 14. April 2021

7. Sept. 2020

Online Workshops on Wealth Taxation, organized by P. HONGLER (Uni St. Gallen) and M. VALTA (Uni Düsseldorf)

Öffentliche Anhörung im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages am 11. September 2019 zu

- Entwurf eines Gesetzes zur Reform des Grundsteuer- und Bewertungsrechts (Grundsteuer-Reformgesetz – GrStRefG), Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und SPD vom 25. Juni 2019, BT-Drs. 19/11085

- Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Grundsteuergesetzes zur Mobilisierung von baureifen Grundstücken für die Bebauung, Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und SPD vom 25. Juni 2019, BT-Drucksache 19/11086

Öffentliche Anhörung im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages am 11. September 2019 zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Grundgesetzes (Artikel 72, 105 und 125b), Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und SPD vom 25. Juni 2019, BT-Drs. 19/1184.

Öffentliche Anhörung im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages am 21. Nov. 2016 zum Entwurf eines Gesetzes zur Weiterentwicklung der steuerlichen Verlustverrechnung bei Körperschaften (BT-Drucksache 18/9986)

Öffentliche Anhörung am 19. Oktober 2016 im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages zum Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Änderungen der EU-Amtshilferichtlinie und von weiteren Maßnahmen gegen Gewinnkürzungen und -verlagerungen (BT-Drucksache 18/9536).

Finanzausschuss des Deutschen Bundestages. Öffentliche Anhörung am 09. Mai 2016 zum Entwurf eines Gesetzes zur Reform der Investmentbesteuerung (Investmentsteuerreformgesetz – InvStRefG, BT-Drs. 18/8034)

Anhörung des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages am 12. Oktober 2015

Fachgespräch des Finanzausschusses des Dt. Bundestages am 07. Mai 2014 zum Aktionsplan gegen Gewinnverkürzungen und Gewinnverlagerungen (BEPS)

Anhörung des Finanzausschusses des Dt. Bundestages am 22. Oktober 2012

Anhörung des Finanzausschusses des Dt. Bundestages am 24.09.2012

Download (PDF)

 

Anhörung des Finanzausschusses des Dt. Bundestags am 26.09.2012.

Pluralistische Ergänzungsveranstaltung des Netzwerks Real World Economics
zur Jahrestagung des Vereins für Sozialpolitik
vom 09. bis 12. September 2012 in Göttingen

Landtag Nordrhein-Westfalen, Haushalts- und Finanzausschuss. Öffentliche
Anhörung am 28. Juni 2011.

Download (PDF)

Fazit: Privatleute und kleine Unternehmen bezahlen immer. International
organisierte Immobiliengesellschaften bezahlen – ganz legal – nur selten.

Anhörung des Finanzausschusses des Dt. Bundestags am 21. Februar 2011.

Download (PDF)

Design by vonfio.de