Tax Notes International, Dec. 6, 2021, p. 1115-1117.

In einem aktuellen Berichtsentwurf des Europäischen Parlaments wird ein neuer europäischer Quellensteuerrahmen gefordert. Anbei finden Sie einen Vorschlag für eine einfachere und gerechtere EU-Quellensteuer. Der Vorschlag wurde dem Europäischen Parlament am 27. Oktober 2021 vorgelegt und umfasst die folgenden zentralen Vorschläge:
  • Um Steuervermeidung über Niedrigsteuersysteme zu verhindern, plädiert der Vorschlag für eine Quellensteuer auf alle Zins- und Lizenzgebührenzahlungen, nicht nur – wie heute – auf einige Zahlungen.
  • Die vorgeschlagene Quellensteuer sollte unabhängig vom steuerlichen Wohnsitz des Endbegünstigten erhoben werden.
  • Die Quellensteuer ist ohne jede Quellensteuerfreistellung anzuwenden. Das bedeutet, dass für jede Zahlung Quellensteuer an die inländischen Steuerverwaltungen abgeführt werden muss.
  • Im Gegenzug sollten alle an ausländische Steuerverwaltungen gezahlten Quellensteuern eine Steuergutschrift von derjenigen Steuerverwaltung erhalten, bei der die Einkünfte deklariert und besteuert werden. Dadurch werden die heutigen langwierigen, ressourcenintensiven und kostspieligen Erstattungsverfahren vermieden.
Dieser Vorschlag garantiert, dass alle Einkünfte tatsächlich einmal innerhalb der Europäischen Union besteuert werden, wie dies von der EU-Zins- und Lizenzrichtlinie gefordert wird.


A recent draft report of the European Parliament calls for a new European withholding tax framework. Please find enclosed a Proposal for a Simpler, Fairer EU Withholding Tax. The proposal was presented to the European Parliament on October 27, 2021 and includes the following key proposals:
  • To impede tax evasion via low-tax regimes, the proposal advocates for a withholding tax on all interest and license fee payments, not only — as today — on some payments.
  • The proposed withholding tax should be levied irrespective of the tax residence of the final beneficiary, including domestic payees.
  • The withholding tax should be applied without any relief at source. This means that for every payment withholding tax must be paid to the domestic tax administrations.
  • In return, all withholding taxes paid to foreign tax administrations should receive a tax credit by the tax administration where the income is declared and taxed. This avoids today’s lengthy, resource-intensive, and costly reimbursement procedures.

This proposal guarantees that all income is indeed taxed once within the European Union as postulated by the EU interest and royalty directive.


Download (PDF)
Design by vonfio.de