attac, 20. Nov. 2021

Die Nichtbesteuerung unrealisierter Wertsteigerungen verursacht viele Probleme:
  • Unrealisierte Wertsteigerungen bleiben oft für immer unbesteuert.
  • Die Nichtbesteuerung von unrealisierten Wertsteigerungen führt zu einem komplizierten Steuersystem und ist unfair.
Eine schrittweise Besteuerung aller Wertsteigerungen würde diese Probleme lindern und damit ein einfaches und faires Steuersystem ermöglichen. Dabei muss jedes Jahr eine kleine Steuer auf die Wertsteigerung gezahlt werden. Gleichzeitig wird die Differenz zwischen Marktwert und Buchwert und damit die in den folgenden Jahren zu versteuernde Wertsteigerung schrittweise verringert.

Für ein einfaches und faires Steuersystem ist eine Besteuerung auch von unrealisierten Wertsteigerungen zwingend erforderlich.

Download (PDF)

Design by vonfio.de