Zeitschrift für Energiewirtschaft. Volume 34, Issue 3, 2010, Pages 223 -
233.


Kostenfreier Abruf der Druckvorlage des Aufsatzes.
Kostenpflichtiger Abruf des Originalbeitrags.
The statistical distribution function of the yield of a source of strongly
varying output is usually presented as a ‘power-duration-curve’. We show
that the decisive economic curve representing the marginal benefit of such
fluctuating sources like wind energy can be derived directly from this
distribution function. This may allow to determine the optimum investment in
renewable energy systems. As one application we determine the economic
optimum limit power of high voltage lines devoted to long distance
transmission of wind energy as the intersection of the
marginal-benefit-curve of the energy produced and the marginal-cost-curve of
the transmission line.
Die statistische Verteilungsfunktion einer Energiequelle mit fluktuierender
Produktion wird gewöhnlich als „Leistung-Dauer-Kurve“ dargestellt. Es wird
gezeigt, dass die entscheidende ökonomische Funktion, die den Grenznutzen
einer solchen Quelle wie z. B. Windenergie angibt, direkt aus dieser
„Leistung-Dauer-Kurve“ abgeleitet werden kann. Als eine Anwendung wird die
ökonomisch optimale Erhöhung der Übertragsleistung von
Höchstspannungsleitungen („Netzausbau“) bestimmt als Schnittpunkt der
Grenznutzenkurve der durch den Netzausbau zusätzlich einspeisbaren
Windenergie und der Grenzkostenkurve des Netzausbaus.

Design by vonfio.de