LORA Magazin, 08.10.12013

 

Elektrische Energie, für das Dasein in der Zivilisation unentbehrlich. Und fast alle hängen am Netz, das letztlich die Steckdose speist, aus dem der Strom kommt. Doch scheinbar ist es ein Problem, das Netz mit regenerativen und konventionellen Kraftwerken zu versorgen. Welches Netz brauchen wir, muss das Netz tatsächlich wie oft behauptet ausgebaut werden? Wir sprachen mit Professor Dr. Lorenz Jarass, der seit vielen Jahren als Berater im Bereich Energieleitungen und Energienetze für den Bundestag und die Europäische Union tätig ist, über die Probleme der derzeitigen Netz- und Kraftwerksstruktur.

 

Design by vonfio.de